Wir übernehmen die Pflicht zum Recycling von Verpackungen

und abgenutzten Abfällen

Wir bieten an

Sicherheit

Samt der Übertragung der gesetzlichen Verpflichtung übernimmt die Organisation der Wiederverwertung volle Verantwortung für ihre Durchführung. Nach Übergabe von bestimmten Aufgaben an den Fachleuten, kann der Unternehmer sicher sein, dass sie richtig ausgeführt werden.

Sparsamkeit

Die Kosten für die Übergabe von Pflichten an die Organisation der Wiederverwertung sind wesentlich niedriger als die Produktgebühr.

Komfort

Der Unternehmer muss nur die Information über die Menge von Produkten und Verpackungen, die in den Markt eingeführt wurden angeben und die Organisation sichert die Erfüllung von Pflichten durch die Zusammenarbeit mit Recycling- Firmen. Die Organisation vertritt den Unternehmer in der Vorbereitung und Abgabe des OŚ-OP1 Berichtes (Bericht über Produktgebühren) an das Marschallamt.

Wen es betrifft

Pflicht der Wiederverwertung von Verpackungen und abgenutzten Abfällen betrifft die Unternehmer, die auf den polnischen Markt manche Produkte und die verpackten Produkte einführen (Diese Pflicht wird der Produzenten und Firmen auferlegt, die bei dem Import oder dem innergemeinschaftlichen Erwerb beteiligt sind).

Die Organisation der Wiederverwertung übernimmt von dem Unternehmer die Pflicht der Wiederverwertung und des Recyclings von Verpackungen und abgenutzten Abfällen.

Komfort

Der Unternehmer muss nur die Information über die Menge von Produkten und Verpackungen, die in den Markt eingeführt wurden angeben und die Organisation sichert die Erfüllung von Pflichten durch die Zusammenarbeit mit Recycling- Firmen. Die Organisation vertritt den Unternehmer in der Vorbereitung und Abgabe des OŚ-OP1 Berichtes (Bericht über Produktgebühren) an das Marschallamt.

Firma

Oiler Organizacja Odzysku
Opakowań i Olejów S.A.

Wir sind eine der größten Wiederverwertungsorganisationen in Polen, die für das Bewirtschaften der Abfallöle verantwortlich ist. Wir bieten auch komplexe Dienstleistungen im Bereich der Wiederverwertung von anderen Verpackungen und abgenutzten Abfälle an.

Mission

Unsere Mission ist gründliche Erfüllung der uns übertragenen Pflichten. Wir garantieren unseren Partnern die Zuverlässigkeit und die Sicherheit. Es ist sehr wichtig für uns, dass die Mitarbeit auf gegenseitiges Vertrauen stützt. Wir verspüren ein Bedürfnis, mehr aus uns zu geben, als es von uns in Hinsicht auf die Pflicht erwartet wird. Aus diesem Bedürfnis resultiert unser Engagement in die Erweckung des Umweltbewusstseins unter den Geschäftspartnern und die Sorge um den Umweltschutz. Wir wollen, dass alles, was wir machen, in einer sozialen Verantwortung und im Einklang mit den Grundsätzen der nachhaltigen Entwicklung bleibt.

Geschäftsführung

Vorstand

Wiktor Lewandowski - Geschäftsführer

Aufsichtsrat

Marek Kowalski - Vorstandsvorsitzender

Roman Wojtuń - Stellvertretender Vorstandsvorsitzender

Beata Barczyńska - Mitglied des Aufsichtsrates

Marc Verfürth - Mitglied des Aufsichtsrates

Unsere Aktionäre sind Firmen, die eine anerkannte Position auf dem polnischen und europäischen Markt in der Branche der Abfallwirtschaft haben. Wir ziehen aus dem Potential, welches die Mitarbeit mit ihnen mit sich bringt.

Oiler S.A. - der Hauptaktionär

Realisiert für unsere Bedürfnisse die Wiederverwertungsprozesse und Wiederherstellung der Abfallöle, indem sie stets die Herstellungsanlagen und Technologie modernisiert sowie das Netz der selektiven Abfallsammlung weiterentwickelt.

Avista Oil AG - zweiter Aktionär

Ist ein wichtiger Betrieb der Regeneration der Abfallöle in Europa.

Unsere Wirtschaftstätigkeit stimmt mit der ISO Norm 9001:2008 und ISO Norm 14001:2004

Kontakt

Wiktor Lewandowski

Geschäftsführer

728 450 413
wlewandowski@oiler.pl

Karolina Barejko

Fachmann für Handel

728 450 414
kbarejko@oiler.pl

Wioletta Jabłczyńska

Vorstandsassistent

664 038 710
wjablczynska@oiler.pl